News

Montag, 2. Mai 2011

Erste Bau-Fotos vom Bikepark Tirol

Auf der Facebook-Seite des Bikepark Tirol sind die ersten Fotos vom Streckenbau aufgetaucht:







Links:
bikepark-tirol.at
trailsolutions.at
Facebook: Bikepark Tirol

Kommentare

Montag, 2. Mai 2011 23:53
Tyrolens
Posts: 4229
Naturstrecke wird's also eher keine.
Montag, 2. Mai 2011 23:58
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Prinzipiell sind ja zwei Strecken geplant. Ich hab jetzt keine Ahnung, ob's da um die rote oder die blau geht. Eher die rote, wenn sie die Strecke für das Rennen brauchen. Wobei beim 1. Bau schauen die Strecken doch alle so ähnlich aus.
Dienstag, 3. Mai 2011 09:20
klamsiAvatar von klamsi
Posts: 6363
Schladming hat vorm WC auch oft so ausgesehen, danach nimmer.

Bin gespannt.
Dienstag, 3. Mai 2011 10:25
Tyrolens
Posts: 4229
Soll auch keine Kritik sein.
Dienstag, 3. Mai 2011 14:13
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Hängt eher vom Untergrund bzw. Belag ab, ob's eine Autobahn oder eine Downhill-Strecke wird. Wennst keinen Shotter drauf gibst und nicht ständig wartest wird's automatisch ein Downhill. Laut Google Maps schaut's auch nach relativ viel Wald aus - da hat man dann sowieso die Wurzeln.
Dienstag, 3. Mai 2011 21:32
Tyrolens
Posts: 4229
Soll eh keine DH-Strecke werden.
Ich weiß nicht, was die Jungs dort vor haben, aber ich glaube, dass viel Streckenwartung nötig sein wird, sofern man keine anspruchsvolle DH-Strecke haben möchte. Am Brenner regnet es doch recht ordentlich und der Untergrund sieht auch nicht wirklich verdichtbar oder wasserdurchlässig aus. Da hilft dann Schotter als Deckmaterial auch nichts. Daher: Bauen, einfahren, shapen, konservieren.
Dienstag, 3. Mai 2011 23:06
klamsiAvatar von klamsi
Posts: 6363
Soll eh keine DH-Strecke werden.
Hab dacht sie wollen dort ein AC Rennen abhalten, bin i da falsch informiert?
Dienstag, 3. Mai 2011 23:14
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Das wäre a super Thema zum Streiten. Was ist a Downhill-Strecke und was a Freeride. In Saalbach am Reiterkogel wurde immer drauf Wert gelegt, dass es ein Freeride ist. Aus Marketing-Gründen vermutlich besser. Meiner Meinung nach war das aber lange Zeit ein waschechter Downhill. Mittlerweilen wird die Strecke immer sehr fleißig gewartet und verdient mehr den Namen Freeride. Für die "harten Jungs" gibt's ja die X-Line. Aber der Worldgames-Downhill wird auf der Freeride-Strecke ausgetragen... Ist alles Wortklauberei...
Dienstag, 3. Mai 2011 23:46
godownAvatar von godown
Posts: 396
Weil ma grad beim Bauen einer Strecke sind. Hab ma heute angschaut wies die DH-Strecke Planai herrichten, ich glaub der Baggerfahrer hat gute Laun, wenn i ma die Anlieger anschau....
Ist die typische todfotografierte Wurzelstufenstelle auf der Planai DH Strecke. Rechts ist die Wurzelstufe noch vorhanden aber sie kann jetzt schön umfahren werden...
Mittwoch, 4. Mai 2011 00:19
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Fuh, vor 1,5 Wochen hat's nu ganz anders ausgeschaut
Mittwoch, 4. Mai 2011 08:18
klamsiAvatar von klamsi
Posts: 6363
Bam...da wirds ja in zukunft schneller sein die Stufe auszulassen!?

Da gibts heuer ja a paar sachen die man sich anschaun muss...
Mittwoch, 4. Mai 2011 10:16
Tyrolens
Posts: 4229
Lange wird man mit diesem Anlieger nicht Freude haben. Am tiefsten Punkt sammelt sich da nett Wasser.
Mittwoch, 4. Mai 2011 10:19
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
ähm... das rinnt doch eh runten raus. Es ist dort nicht flach sondern man hat ein paar Meter Höhenunterschied. Und gleich danach ist eine Holzbrücke über einen kleinen Graben. Und ich denke, das kann man schon so bauen, dass es vom 2. Anlieger in den Graben rinnt.
Mittwoch, 4. Mai 2011 10:31
klamsiAvatar von klamsi
Posts: 6363
Mal a andere Frage: Wenn in Schladming anscheinend was neues geplant ist, wie schauts dann eigentlich mit am AC Rennen aus?
Gibts da bestrebungen von den neuen? betreibern?

Gehört wohl ned in den thread aber wenn ma schon dabei sind...
Mittwoch, 4. Mai 2011 10:33
Tyrolens
Posts: 4229
Sicher kann man das so bauen, dann sollte man es auch so machen. Auf dem Photo sieht's jedenfalls problematisch aus. Gibt ja nix unangenehmeres als einen verhauten Anlieger. Dann schon lieber Stufen, Absätze, Wurzelteppiche. Damals in Garmisch wurde binnen eines Tages aus einem etwas steileren Streckenabschnitt ein circa einen Meter tiefes Loch. Dazu brauchte es nur ~ 100 Fahrer und viel Regen.
Mittwoch, 4. Mai 2011 10:40
grischAvatar von grisch
Posts: 2641
Salzburg, Mattsee
naja, man muss halt das endergebnis abwarten. wichtig wird sein, dass man das thema "WASSER" nicht unterschätzt. (Wagrain hat zu Beginn den Fehler gemacht).
Thema: "freeride oder downhill": die freeride in Bischofsmais war am Wochenende schwieriger als die Downhill. ist also auch oft situationsabhängig.
Mittwoch, 4. Mai 2011 10:41
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
@Tyrolens: Sorry, aber das was du da aus dem Foto siehst ist meiner Meinung nach Kaffeesudlesen. Des sind nicht die ersten Anlieger, die in Schladming gebaut werden. Ich glaub net, dass ma da schon nach dem ersten Foto, wo man was reininterpretieren kann, gleich negativ denken muss. Und wenn schon jemand Angst hat, dass ihm der Anlieger unter dem Rad wegbricht, kann noch immer innnen die Wurzelstufe fahren.

Ich bin zwar nicht sehr oft in Schladming, aber ich kann mich eigentlich nur oben an einem Abschnitt erinnern, wo's wirklich ein Wasser-Problem gibt/gab. Da hatte man ein paar Meter langes Gatschloch. Ansonst dürfte der Waldboden sehr saugfähig sein. Also soweit ich mich erinnern kann, ist's auf der Planai meist trockener als mal glaubt.

Wagrain oder der untere Teil des Schattbergs ist da schon eine andere Liga was Nässe betrifft.

Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass sich in den Anliegern Wasser sammelt. Da ist das Gefälle viel zu groß. Im schlimmsten Fall ganz innen beim 1. Anlieger noch 5-10cm weg. Aber das kann ich am Foto nicht abschätzen. Die andere Gefahr wäre, dass ein Stark-Regen den Anlieger ausschwemmt, wenn sich ein Bacherl bildet. Aber selbst das kann ich mir schwer vorstellen. Oberhalb ist's ja flach und ich glaub sogar, dass die Wiese links wegfällt.
Mittwoch, 4. Mai 2011 11:07
Tyrolens
Posts: 4229
Der Anlieger wird doch nie und nimmer weggeschwemmt. Wenn, dann sammelt sich am tiefsten Punkt Wasser und bleibt dort stehen. Auf ähnliche Weise entstehen zum Beispiel Schlaglöcher. Mehr wollte ich auch gar nicht dazu sagen.

Außerdem hast du, noox, eh schon ein paar mal geschrieben, dass dir das taugt.
Laut Wetter-Langfristprognose soll der Juli heuer sehr nass werden. Man wird somit Gelegenheit genug haben, sich in diversen Schlammlöchern zu wälzen. Für die Fahrer mag das noch lustig sein, als Streckenwart kannst du täglich Sisyphus spielen, weil sich solche Streckenabschnitte immer wieder ausfahren.
Mittwoch, 4. Mai 2011 11:15
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Hab grad ein Video von der Stelle gefunden. da sieht man schön, dass es da doch ein schönes Gefälle hat. Ich hab mich allerdings getäuscht. Der Graben ist erst viel weiter hinten. Wenn man den zweiten Anlieger abkürzt kommt die Brücke viel schneller

www.youtube.com/watch?v=apGAZj4GuSM

Der erste Anlieger geht von unten gesehen rechts bei der Stufe vorbei.
Mittwoch, 4. Mai 2011 11:28
Tyrolens
Posts: 4229
Ja, das Gefälle erkennt man da gut.
Eigentlich schade um diese Stelle. Scheint recht lustig gewesen zu sein.
Mittwoch, 4. Mai 2011 12:28
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Hab grad ein Mail vom Bikecenter in Schladming erhalten mit ein paar Infos. Hab aber nochmals Details nachgefragt. Hoffe, ich bekomme da noch was zusätzlich. Dann gibt's News!
Mittwoch, 4. Mai 2011 15:21
DasMattiAvatar von DasMatti
Posts: 2697
da bin ich ja mal gspannt.
soll auf den trails oben auch was verändert werden?
Mittwoch, 4. Mai 2011 22:31
Poison :)Avatar von Poison :)
Posts: 9153
salzburg, daham
ich MUSS zum opening!

www.facebook.com/#!/pages/Alp...89408144432207

STEP UP
Mittwoch, 4. Mai 2011 22:39
Poison :)Avatar von Poison :)
Posts: 9153
salzburg, daham
shit, da is ÖM naja, dann bald danach
Mittwoch, 4. Mai 2011 22:41
klamsiAvatar von klamsi
Posts: 6363
Zitat Zitat von Poison :) Post anzeigen
ich MUSS zum opening!

www.facebook.com/#!/pages/Alp...89408144432207

STEP UP
...was habens vor...?
Donnerstag, 5. Mai 2011 08:41
Tyrolens
Posts: 4229
Zurück zum Thema: tt.com/csp/cms/sites/tt/Überb...ale-treten.csp

Am Geld kann das Projekt nicht scheitern.
Donnerstag, 5. Mai 2011 13:10
berndguggi
Posts: 26
Fritzens
Anhand meiner Ortskenntnis und den im Internet abrufbaren Streckenplänen kann ich sagen, dass die auf den Bildern ersichtliche Strecke die rote (mittlere) Strecke ist. Wird wohl auch für das Rennen verwendet werden - dann wird sie eh eingefahren. Die leichte (blaue) geht von wo anders weg
Donnerstag, 5. Mai 2011 14:48
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Ah, danke für die Info!

Dann können wir uns hier wieder über den Bikepark Tirol unterhalten. Für den Bikepark-Planai gibt's eigene News: Viel Neues im Bikepark Planai
Donnerstag, 5. Mai 2011 14:58
Tyrolens
Posts: 4229
Auf ein paar Bauphotos sieht man es ja schon: Der Bikepark in Steinach wird durch einer recht nette Aussicht auf die Brennerautobahn geprägt. Ich glaube, es gibt keinen Park, der verkehrstechnisch besser liegt. Obwohl die Brennerautobahn eine Mautstraße ist. Wenn die Rechnung aufgeht, wird das Einzugsgebiet von München bis Bozen reichen. Ohne IG-L dauert die Fahrt von München nach Steinach an die 1 3/4 Stunden. Der Bikepark Hopfgarten liegt für die Münchner natürlich um Welten besser. Fahrzeit 1 Stunde und die Strecke kennt eh jeder Bayern schon vom Winter.