News

Mittwoch, 1. April 2015

LINES und Downhill Rangers übernehmen Bikepark Maribor

Aufpassen: das war ein Aprilscherz in Kooperation mit dem Lines Magazin.

Seilbahn-Gesellschaft bankrott. Russischer Investor eingekauft. Wegen schlechter Wintersaison kein Sommerbetrieb. Die Geschichten um das Aus des Bikepark Maribor sind vielfältig. Eins ist aber seit letzten Oktober gewiss: am Pohorje wird nicht mehr gefleckt.


Fotos: Friedrich Simon Kugi.


Neustart als LINES & Downhill Rangers Bikepark Maribor [Galerie]

Damit fehlt Gravity-Bikern in Slowenien und dem Süden Österreichs ein wichtiger Zufluchtsort. Eine nicht tragbare Situation für das österreichische Mountainbike Magazin LINES und die rot-weiß-rote Community Downhill Rangers, weshalb man beschloss sich der Sache anzunehmen. Nach aufwendigen Verhandlungen und starkem Rückenwind des lokalen Tourismusverbandes konnte sich die österreichische Abordnung schlussendlich mit den Liftbetreibern und der Stadt Maribor einigen. LINES/Downhill Rangers wird das Management und die Bewerbung des Bikepark Maribor übernehmen, die Kommune sichert die Finanzierung der Sommersaison 2015. Sollte der Betrieb in dieser Periode kostendeckend ausfallen, wird eine langfristige Fortführung der Partnerschaft in Aussicht gestellt. Shop und Radverleih werden wie gewohnt weitergeführt. Der traditionelle Saisonstart zum Osterwochenende kann aufgrund der späten Klärung der Situation nicht gehalten werden, bis Mitte April des Monats sollten allerdings alle Strecken auf Vordermann gebracht sein und der Betrieb am Pohorje anlaufen. Über die Öffnung der Strecken wird rechtzeitig hier und auf den Facebook-Kanälen von Downhill Rangers und LINES informiert.

Die düsteren Zeiten am Pohorje sind vorbei. [Galerie]

Der „LINES & Downhill Rangers Bikepark Maribor“ – so der neue Name – ist ein absoluter Favorit unter Freeride- und Downhill-Cracks, dessen sind sich die neuen Köpfe bewusst. Dennoch will man sich nicht am Status Quo ausruhen, sondern in der wichtigen „Probezeit“ Akzente setzen. In frühzeitigen Verhandlungen konnte der Fortbestand in der Gravity Card Union gesichert werden. Besonders stolz ist man zudem auf die Austragung des CG FUNCAMP diesen Juli mit der Legende himself: Cedric Gracia.

Ab Mitte April werden die Gondeln in Maribor wieder Biker befördern. [Galerie]

Kommentare

Mittwoch, 1. April 2015 08:27
TMC
Posts: 50
Voll lustig aber..
Mittwoch, 1. April 2015 08:33
williAvatar von willi
Posts: 2014
Wien
hahahahah
Mittwoch, 1. April 2015 08:37
gorgonzolaAvatar von gorgonzola
Posts: 273
Aprilscherz?
Mittwoch, 1. April 2015 08:38
Gonzo0815Avatar von Gonzo0815
Posts: 1854
Bruck/Mur
Aprüll, aprüll
Mittwoch, 1. April 2015 08:46
mankraAvatar von mankra
Posts: 6125
Steiermark
Gut geschrieben, ich hätte es geschluckt, hab mich nur gewundert, daß die Gondeln stillstehen, aber Ihr schon gefahren seit und jetzt schon der Startbogen aufgestellt ist.
Mittwoch, 1. April 2015 10:51
KilluhaAvatar von Killuha
Posts: 266
Anywhere but here
Autsch! xD
Mittwoch, 1. April 2015 22:00
nooxAvatar von noox
Posts: 22200
Anthering/Salzburg

AW: [Aprilscherz] LINES und Downhill Rangers übernehmen Bikepark Maribor

Ja, es war natürlich ein Aprilscherz.

Sorry an alle, deren Wunsch an eine Lösung einfach zu groß war, um den Scherz sofort zu bemerken. Die Kollegen vom Lines Magazine hatten die Idee und wir waren live dabei. Leider gibt es noch nichts Konkretes zur Zukunft des Parks. Bis uns am Forum wird auch diskutiert, aber mehr als Gerüchte sind das leider nicht:

https://www.downhill-board.com/77027...l=1#post809872