News

Freitag, 11. November 2011

Die Athertons 2012 nicht mehr bei Commencal

Bereits während der Saison 2011 wurde gemunkelt, dass die Athertons - Rachel, Dan und Gee Atherton - 2012 nicht mehr für Commencal fahren werden. Jetzt ist es offiziell.

Rachel, Dan und Gee Atherton [Galerie]

Die Gerüchte vermehren sich, dass sie gemeinsam zu GT wechseln werden. Zur Zeit ist Mick Hannah und Marc Beaumont für GT unterwegs. Und auch Tracy Hannah hat vor kurzem auf Pinkbike geschrieben, dass sie wieder in den Weltcup-Circus einsteigen will und dazu vorerst ein GT Bike bekommen hat.

Kommen alle drei in ein Team, muss es jedenfalls ein potenter Hersteller sein. Aber viele großen sind ja schon ziemlich voll.


Hier die Pressemeldung von Commencal:

The Edge of Reason

Together we have written some of the most beautiful story lines in the history of World DH, the story of one family, two brothers and a sister, as united in life as they are by their talent. A story that the sporting world loves to generate.

Back in 2007, encouraged by COMMENCAL UK, the Atherton family started riding the Supreme DH. Passionate about competition and the emotions generated by the discipline, Max Commencal, the founder of the Andorran brand, lost no time in making them his ambassadors.

The worlds DH elite dominated by a single family!

Between 2007 and 2011, Rachel, Dan and Gee claimed no fewer than 52 victories, 17 of which were World Cup events. Obvious highlights include world championships won by Gee and Rachel in Val di Sole in 2008. That same year, during the Vallnord World Cup, on COMMENCAL's home turf, Gee and Rachel dominated the DH while Dan, the eldest of the three, won the 4X final. A truly epic weekend, almost beyond belief. In 2008 and 2010, Rachel and Gee were respectively crowned overall DH World Cup winner, a triumph.

Rachel Atherton - Einst die absolut schnellste Dame im Weltcup. Nach einigen Verletzungen noch immer Weltspitze, aber nicht mehr so dominant. [Galerie]

A parallel evolution

Partnering with the worlds best riders has always been the generator behind the evolution and performance of Commencal's bikes. During these five years of cooperation, athletes and engineers have strived to create new, more modern, stiffer frames, with optimized weight distribution and lower center of gravities. All with one goal in mind: to be on the top step of international competitions. Given the track record acquired by the Supreme DH throughout its three incarnations, with two world championship titles and two overall World Cup wins, we are not exaggerating when we say the partnership was beneficial!

But it is not just about the material and technological aspects of the relationship. Over the past five years, the association between COMMENCAL and the Atherton family has resided especially in their mediatization and accrued recognition for both sides by the riders and followers of the sport.

Der Commencal Supreme DH V3 Rahmen für 2012. Mit den Athertons entwickelt. Seit kurzem für jeden verfügbar [Galerie]

The connection between these two entities shows primarily that, without each other, we would certainly not be where we are today. We would all progress, of course, but this partnership has on the whole brought some panache to what is a beautiful story.

Today we are about to go our separate ways (the contract runs until the end of the year), but the entire COMMENCAL staff would very much like to thank Rachel, Gee and Dan, as well as their manager Brownie, and their staff for all the beautiful moments spent together, the ups and downs, doubts and victories, which ultimately will be part of two stories forever united.

Good luck...

Fotos: Commencal

Kommentare

Samstag, 12. November 2011 15:23
stiffiwonda200
Posts: 33
Vlotho / Valdorf
ist eigentlich sehr traurig aber naja bei GT ist auch ein guten team .
Samstag, 12. November 2011 23:07
Mannie
Posts: 740
Das wird dieses Jahr sehr spannend. Nachdem Brendog Specialized verlassen hat mit ungewissem Ziel und jetzt auch die Athertons wechseln.
Da werden ein paar Karten neu gemischt und ich bin sehr gespannt wer nächstes Jahr wo fährt.
Samstag, 19. November 2011 12:22
KaterkardinalAvatar von Katerkardinal
Posts: 11
Graz, Peggau
Wer fährt nun für Commencal? Gibts da schon Nachfolger?
Dienstag, 29. November 2011 18:30
JuliKingBilngAvatar von JuliKingBilng
Posts: 167
Steiermark
mal ehrlich GT?? ich bin ganz und gar kein fan von gt.
aber ich kann mir irwie die 3 schon bei den wcs vorstellen am gt.
traurig
Dienstag, 29. November 2011 18:34
nooxAvatar von noox
Posts: 22200
Anthering/Salzburg
GT gehört aber schon mal zu den coolen Bikemarken. Aber die Bikes der letzten Jahre daugen mir auch nicht wirklich. Aber mal schauen, was die die nächsten Jahre mit Top-Fahrern so bauen.
Dienstag, 29. November 2011 22:38
Mannie
Posts: 740
Naja aber ich glaub net das die zu GT gehen, dafür ist GT etwas zu klein und die holen ja auch schon Mike Hannah mit ins Boot, dann auch noch 3 Athertons dazu, macht glaub ich das Budget net mit. Und nachdem Scott jetzt auch schon besetzt ist wirds spannend
Mittwoch, 30. November 2011 10:04
grischAvatar von grisch
Posts: 2641
Salzburg, Mattsee
GT gehört ja neben Mongoose, Schwinn, Cannondale, Sugoi und Ironhorse zu dem DOREL Konzern. Diese Holding bzw. dieser Konzern hat unzählige andere Unternehmen auch aus komplett anderen Bereichen zB Holz- und Baustoffindustrie, Möbelindustrie etc.
GT ist somit Teil einer großen Holding. Somit wäre mMn theoretisch sicherlich gewisses Kapital da also wird da Budget eher nicht so eine Rolle spielen. Vielmehr welche Rolle soll GT in diesem Dorel Konzern übernehmen.
Mittwoch, 30. November 2011 13:27
Mannie
Posts: 740
OK gut das wusste ich nicht. Trotzdem halte ich es eher für unwahrscheinlich das sie plötzlich ihr Team vedreifachen, allein schon weil sie ja eh schon zwei Blackbox Rider haben, die zwar nicht ständig auf dem Podium sind, aber trotzdem nicht das Schlusslicht des World Cups stellen. Aber mir fällt sonst auch kein Team ein was die Athertons aufnehmen könnte. Bin ich mal gespannt was bei rum kommt
Rachel Atherton & Aaron GwinRachel Atherton & Aaron Gwin
Rachel Atherton Weltcup LeogangRachel Atherton Weltcup Leogang
Siegerpodium Leogang Weltcup 2015Siegerpodium Leogang Weltcup 2015
Rachel Atherton und Aaron Gwin - Sieger Leogang Weltcup 2015Rachel Atherton und Aaron Gwin - Sieger Leogang Weltcup 2015
PressefotoPressefoto
Commencal V3Commencal V3
Das CommencalDas Commencal
4x rennen...4x rennen...