News

Montag, 31. Jänner 2011

Wurbauer Downhill in Windischgarsten abgesagt

Was heute schon von verschiedenen Seiten durchgedrungen ist, ist jetzt Gewissheit. Aus finanziellen Gründen muss der Wurbauer Downhill 2011 in Windischgarsten abgesagt werden. Hier die offizielle Meldung auf der Seite des Gebirgsradverrein Windischgarsten:


Bedauerlicher Weise müssen wir den für Anfang Juli geplanten 7. ASVÖ Wurbauer Downhill 2011 absagen.

Wir möchten uns bei allen Sponsoren, bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und nicht zuletzt bei allen Rennfahrern für die jahrelange Zusammenarbeit bedanken. Folgendes Mail von Obmann Wolfgang Gollmayr ist heute bei uns eingelangt:

Liebe Mitglieder,

als Erstes möchte ich mich persönlich bei Euch allen für die Unterstützung in letzten Jahren für den ASVÖ Wurbauer Downhill recht herzlich bedanken.

Mit Bedauern muß ich Euch informieren, dass wir heuer leider aus finanziellen Gründen den vorgesehenen 8. ASVÖ Wurbauerdownhill 2011 nicht durchführen werden.

Ich hoffe, dass sich im nächsten Jahr die Situation ändert und wir zusätzliche Sponsoren auftreiben, um die Veranstaltung wieder durchführen zu können.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr dann wieder mit dabei seid.

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Gollmayr
Obmann Gebirgsradverein Windischgarsten


Hier noch ein Video vom letzten Jahr:

Kommentare

Montag, 31. Jänner 2011 18:32
andwitAvatar von andwit
Posts: 83
Gleisdorf
Mehr als schade.....!
Montag, 31. Jänner 2011 20:51
.maraio.Avatar von .maraio.
Posts: 621
Vienna
Ewig schad drum, wäre gern wieder dabei gewesen.

War jedes jahr ein highlight und top organisiert.
Reisst ein gscheites loch in den österreichischen rennkalender.
Ich hoffe ihr seit 2012 wieder am start!
Dienstag, 1. Februar 2011 07:30
MEGAAvatar von MEGA
Posts: 538
Aurach am Hongar
Ewig schade. War auch gerne dabei bei dem Rennen - schöne Strecke!

Traurig, dass das Rennensterben immer weiter geht. Kaprun, Affritz, Tauplitz, Planai, ... Wenn ich an die Zeiten zurück denke, wo es noch einen richtigen Austria Extrem Cup mit 6 oder 7 Stationen gab... Schade echt schade.

Hoffentlich kommt ihr nächstes Jahr wieder! Ich drück euch die Daumen!
Dienstag, 1. Februar 2011 09:38
mankraAvatar von mankra
Posts: 6125
Steiermark
Wirklich schade darum. Der Zieleinlauf im Dorf hatte schon etwas.
Die Strecke oben im Wald hatte auch immer "Überraschungen" zu bieten.
Dienstag, 1. Februar 2011 17:13
pageyAvatar von pagey
Posts: 14715
southwestside-vienna
is wirklich sehr schade ... war immer top organisiert und obwohls eigentlich nie "ideales" wetter gab wars ein riesen spass !!

danke und vielleicht wirds ja wieder was !
Dienstag, 1. Februar 2011 20:51
syrocoolAvatar von syrocool
Posts: 103
Sattledt
ewig schade, heuer wollte ich das erste mal mitfahren :-(

looking forward to season 12'
Donnerstag, 3. Februar 2011 18:20
SendoAvatar von Sendo
Posts: 475
woran liegts finanziell wenn man fragen darf? wohl hoffentlich nicht an den gebühren für den Radsportverband. Ich kann mich nur erinnern das die damals in Leibnitz das auch bekritelt haben. Falls dem wirklich so sein sollte müssten mann es doch schaffen eine Petition aufzustellen und diese dem Verantwortlichen des Verbandes zu übergeben und mit ihm über die Situtation zu diskutieren. Denn letztendlich macht sowas leider den Sport ziemlich kaputt, wenn es keine möglichkeiten mehr gibt ihn auch auf einem gewissen Level auszuüben.
Auch wenn in Österreich wirklich ein paar Ausnahmeathleten (WC 4 X Gesamtsiegerin, Top Ten WC Pilot Pekoll/Tetzlaff, MS Racing) vorhanden sind fehlt es doch drastisch an der Basis bzw. am Nachwuchs!
Nur ein gedanke meiner seits
grüße
Rainer
Montag, 7. Februar 2011 10:46
nanotec 006
Posts: 40
Styria

Politisches Gerangel!

Grüss euch

finde es Schade und gleichzeitig aber muss es Gründe geben?
Ist nur sehr seltsam, da ich letzte Woche noch in der Kl.Zeitung den Bericht über den BGM von Windischgarsten gelesen habe, über die Korruptions Vorwürfe, und eine Woche später wird es aus finanziellen Gründen ab gesagt, komisch.

Meine Frage ist, ist die Dorf-Politik wirklich so wichtig für eine MTB-Veranstaltung die es schon seid 10 Jahren gibt?
Mit den bestehenden Sponsoren, ohne die finanzielle Unterstützung der Gemeinde 2011, muss es doch trotzdem möglich sein, die brauchen eh nur den Platz für das WE frei zu geben, und ja ich weiss was für ein aufwand dahinter steckt, da wir seid 2010 eine Slalomrace Serie für Lizenz freie KFZ's auf gezogen haben www.slalomracecup.at, mit ca. 120 Startern und ca. 600-1500 Zusehern pro Veranstaltung
Also bitte, ich/wir wollen nicht immer nach Auswärts-Rennen fahren, muss doch im Össiland möglich sein eine Serie auf zu ziehen mit min. 5-6 Rennen.
War 2010 das erste mal dabei, noch mal bitte.

LG Fly
Montag, 7. Februar 2011 12:28
DH_BikerAvatar von DH_Biker
Posts: 56
Oberösterreich/Österreich
Ich frag mich ob so ein Gewinn https://www.downhill-board.com/61309...dirt-spot.html
dem Verein weiterhilft?

Da der Wurbauer Downhill quasi bei mir ums Eck ist find ich es doppelt schade wenn er heuer nicht statt findet!
Montag, 7. Februar 2011 13:01
nanotec 006
Posts: 40
Styria
Würde ich schon sagen, €4000 weniger zum auf treiben, wenn es klappt!
Donnerstag, 10. Februar 2011 11:27
nooxAvatar von noox
Posts: 22190
Anthering/Salzburg
Nachdem das von der Deutschen Telekom gesponsert wird, gilt das für Österreich nicht. Außerdem passt ist so ein eine doch kommerzielle Downhill-Strecke sicher nicht in das Konzept von Local Support.
Dienstag, 31. Jänner 2012 12:49
.maraio.Avatar von .maraio.
Posts: 621
Vienna
Wie siehts denn in Windischgarsten aus, gibt's 2012 wieder ein rennen?