News

Dienstag, 15. Juni 2010

Initiative für MTB-Strecke am Lanser Kopf/Innsbruck

Wie fast überall in Österreich gibt es auch in Innsbruck nur wenige legale Möglichkeiten zum Mountainbiken.

Der Lanser Kopf (in Innsbruck gegenüber der Nordkette) ist ein beliebtes Mountainbike-Gebiet für XC-Biker, Freerider und Downhiller. Gerade für junge Biker und Anfänger bietet das Gebiet perfekte Möglichkeiten, da man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach oben gelangen kann, aber die Wege nicht so schwierig sind, wie der Nordette Singletrail.

Wie leider auch in der Nähe anderer Städte kommt es immer wieder zu Konflikten. Höhepunkt war ein auf Kopfhöhe gespannter Draht, in dem der 13-jährige Sohn von Alexander Pointner (Cheftrainer der österreichischen Skispringer) hineinfuhr. Zum Glück war er noch nicht so groß, sodass er mit dem Helm hineinfuhr und mit Prellungen davonkam.

Trailsolutions, der Verein zur Förderung des Mountainbike-Sports in Tirol, setzt sich jetzt für ein Lösung für die Mountainbiker am Lanser Kopf ein. Trailsolutions will aufzeigen, dass

  • die Aggression nicht von den Bikern ausgeht.
  • die Bike Community mittlerweilen sehr groß ist
  • die MTB-Freunde des Lanser Kopf an einer Lösung des Konflites interessiert sind.

Eine Mögliche Lösung wäre, den einen oder anderen der vielen Wege am Lanser Kopf als offizielle MTB-Strecken freizugeben.

Zu diesem Zweck bittet Trailsolutions und die MTB-Freunde des Lanser Kopfes um die Mithilfe aller Biker:

  1. Unterstütze das Anliegen, indem du dich in die Liste der Unterstützer einträgst. Die Liste wird an die Bürgermeisterin in Innsbruck übergeben. Zum Unterstützungsformular.
  2. Mach mit beim gemeinsamen Biken am Freitag, 18. Juni in Innsbruck. Treffpunkt ist 15:00 Uhr vor dem Landestheater in voller MTB-Ausrüstung. Von dort fährt die gesamte Bike-Community zum Rathaus an der Maria-Theresien-Strasse (Annasäule), wo der Frau Bürgermesiterin Christina Oppitz-Plörer und dem Herrn Vizebürgermeister für Sport und Familie Christoph Kaufmann um 16:30 die Petition für legale Strecken im Gebiet um den Lanser Kopf übergeben werden.

In das Unterstützungsformular können und sollen sich auch auswärtige Biker eintragen! Zum Gemeinsamen Biken könnt ihr gerne Familie und Freunde mitnehmen.

Auch auf Facebook ist die Initiative MTB-Freunde des Lanser Kopf vertreten.

Unterstützt die Innsbrucker Mountainbiker! Mehr legale Strecken und Deeskalation der Situation zwischen Biker und Wanderer ist ein Anliegen aller Mountainbiker!

Foto: Roland Noichl

Kommentare

Dienstag, 15. Juni 2010 13:25
nooxAvatar von noox
Posts: 22192
Anthering/Salzburg
Die Diskussion dazu wird bereits im Rennen, Strecken & Bikeparks-Forum geführt:

Petition für offizielle MTB Strecken am Lanser Kopf/Innsbruck