News

Dienstag, 9. Februar 2010

Neue Scheibenbremse: Hayes Prime

Hayes stellt ihre neue Premium Scheibenbremse Hayes Prime vor.

Die Daten der neuen Bremse:

  • Kolben senkrecht zum Lenker (wie schon bei der Stroker)
  • Werkzeugfreie und unabhängige Verstellung der Hebelweite und des Druckpunkts.
  • Neue 4-Lagen Bremsleitung mit geringerer Ausdehnung
  • Bremsleitung mit Oberflächenbeschichtung, die den Lack weniger angreift (z.B. am Steuerrohr).
  • Zweiteilige Lenkerbefestigung
  • Zwei Versionen: Prime Pro und Prime Expert
  • Leichtere Bremsscheiben mit verringerter Geräuschentwicklung. Zweiteilig bei der Prime Pro.
  • Scheibengrößen: 140, 160, 180, 203 und 224 mm.
  • 110g für die 160 mm Bremsscheibe. Bremmscheibendicke: 1,52 mm.
  • Optional Titanschrauben bei Prime Pro.
  • Belagswechsel von oben. Kein Ausbau des Laufrades notwendig.

Auf den Fotos sieht man einen verpixelten Bereich. Es dürfte sich dabei um ein Hebelchen handeln. Auf der Webseite steht dazu "Poppet Cam Stroke Adjustment. The secret sauce behind PRIME". Mit dieser Aktion will Hayes die Leute dazu bringen, dass sie Facebook-Fans der Hayes Prime werden (Prime Minister). Und angeblich soll dann für diese diese das Geheimnis dieses Features als erstes gelüftet werden. Eine Marketing Aktion also! Die Frage ist, ob es sich dabei um die Druckpunkt-Verstellung handelt, oder etwas anderes. Vielleicht eine Verstellung des Übersetzungsverhältnisses?


Ein paar weitere Fragen sind allerdings noch offen:

Angeblich soll sich das hydraulische Übersetzungsverhältnis um 23% geändert haben, sodass die gleiche Kraft am Hebel um 23% mehr Kraft an den Bremsbelägen ergibt (Verglichen zur Stroker Trail). Außerdem wurde das Hebelübersetzungsverhältnis geändert: "resulting in a high power level later in the stroke". Das würde auf ein ähnliches System wie Servo Wave bei der Saint hindeuten. Aber insgesamt sind diese Aussagen eher kryptisch.

Zur Zeit wird das Gewicht noch als Zielgewicht (target weight) angegeben. 385 g für die Pro und 415g für die Expert. Auf was sich das genau bezieht ist aber unklar.

Die Hayes Prime soll ab Juni verfügbar sein, wobei das vermutlich für die USA gilt.

Ich habe wegen der offenen Punkt nochmals nachgefragt.

Mehr zur Hayes Prime: www.hayesdiscbrake.com/prime/

Fotos:

Kommentare

Dienstag, 9. Februar 2010 16:20
DH_P
Posts: 135
"Auf den Fotos sieht man einen verpixelten Bereich."

vielleicht versteckt sich dahinter die punze der oma kunze?
Dienstag, 9. Februar 2010 16:20
nooxAvatar von noox
Posts: 22200
Anthering/Salzburg
Auf Nachfrage habe ich mitgeteilt bekommen, dass es genaue Gewichte noch nicht gibt. Übrigens entspricht die 160 mm Bremmscheibe der 6"-Größe, weil hier die Werte gerundet werden. (160 mm / 25,4 = 6,3 Zoll)
Dienstag, 9. Februar 2010 17:21

Das Marketinggelaber von Hayes,

deutet ja mal wieder daraufhin, dass sich wieder nichts getan hat in sachen bremspower.

Bisher ist Hayes ja immer noch auf dem Stand von vor 10 Jahren, was die Bremspower angeht.

Aber wenn Hayes endlich was rausbringt, was sich mit Code und Saint messen kann...umso besser.
Donnerstag, 25. Februar 2010 09:52
nooxAvatar von noox
Posts: 22200
Anthering/Salzburg
Geheimnis um das "Poppet Cam Stroke Adjustment" hat sich gelüftet. Es ist einfach die Druckpunkt-Verstellung: www.hayesdiscbrake.com/prime/