News

Donnerstag, 18. Dezember 2008

10 Jahre Downhill Rangers - Wie es begann

Zehn Jahre ist es her, seit am 18. Dezember 1998 die Downhill-Rangers Webseite unter der Domain www.dh-rangers.com online ging. Ich möchte das zum Anlass nehmen, etwas über die vergangenen Jahre zu schreiben: Wie alles angefangen hat, die eine oder andere Anekdote und ein paar Highlights - online oder im echten Leben.

Im echten Leben vergehen zehn Jahre ziemlich schnell. Damals waren wir Salzburger Downhiller, aus denen später "die Rangers" werden sollten, anfang Zwanzig. Mittlerweilen gibt' schon sechs Mal Nachwuchs, davon zweimal Zwillinge. Andererseits sind zehn Jahre im Internet eine halbe Ewigkeit! Google existiert damals gerade mal als hierzulande völlig unbekannte Garagen-Firma.

Die Rangers waren ursprünglich "die Soizburger". So wurde unsere Salzburger Truppe damals genannt - bei den legendären Rennen in Kaprun, Reichenfels, Hermagor, Windischgarsten, Leogang, Lackenhof, Nauders, Roppen, Fiss und wie die Renn-Veranstaltungs-Orte damals alle hießen. Die Soizburger, des waren Ingo, Hannes, Tom, Jörg, Harry, Rainer und ich. Kennengelernt haben wir uns im Bikestore im Süden von Salzburg und beim Gaisberg-Downhill-Rennen. Ingo fuhr schon ab 1993 Rennen, die anderen folgten 1994 und 1995.

1995 begann ich mit dem Informatik-Studium und kam erstmals mit dem World Wide Web in Berührung. Anfangs konnte ich wenig damit anfangen. Aber ein, zwei Jahre später musste jeder Informatik-Student, der etwas auf sich hielt, eine eigene "Homepage" haben: "Home", "About me", "My Friends", "Links". Das weckte dann doch mein Interesse für's Web und ich wollte auch lernen, wie man so eine Webseite macht. So kam die Idee auf, eine Webseite über die Downhill-Aktivitäten der Salzburger zu erstellen. Das war vermutlich Anfang 1998.

So begannen wir Inhalte zu sammeln, ich informierte mich über Webspace und Domains, und wir suchten nach einem Namen. Dabei fiel schnell auf, dass unsere Kreativität - zumindest wenn es um sinnvolle Dinge ging - ihre Grenzen hatte. Hier eine Kopie des originalen Zettels mit den gesammelten Ideen.

Wobei manche gar nicht so schlecht gewesen wären. "mudside.com" wäre sogar noch immer frei. Natürlich war unsere Webseite auch Gesprächsthema beim fast täglichen Meeting im Bikestore. Und so kam es, dass Chris - der Besitzer des Bikestores - eines Tages mit einem Namen und einem Logo daher kam:



Und das war's: DH-Rangers. Der Name der Webseite war geboren und "die Salzburger" wurden zu den "Rangers". Gegen das Logo sträubte ich mich allerdings. Ich wollte doch etwas Seriöseres. Und zum Webseiten-Design hätte es auch nicht gepasst. Rainer verstand von uns damals am meisten von Grafikbearbeitung. Er kümmerte sich daher um das, was für damalige Webseiten das Wichtigste war: Das Menü. Je auffälliger, komplizierter und aufwändiger, desto besser. Ohne 3D-Effekt und Animation ging gar nichts. Hat man 90% des Aufwands in das Menü gesteckt und 10% in den Rest der Webseite, war das damals sicher eine übliche Arbeitseinteilung . Gemeinsam mit Jörg und den Rest der Truppe stellten wir Inhalte für die Webseite zusammen. Am 6. Dezember 1998 hatte ich dann endlich den Webspace und den Domain-Namen reserviert. Natürlich in Amerika. Bei uns wäre Webspace unleistbar gewesen. Die nächsten Tage haben wir die Inhalte auf die Webseite geladen. Ich habe noch einen Counter dazuprogrammiert. Counter waren damals nach dem Menü das Zweitwichtigst einer Webseite . Am 18.12.1998 um 3:34 habe ich an die Rangers geschrieben:
der counter geht jetzt, glaub ich. leider hab ich gemerkt, ... [technisches blabla]
Mit dem Start des Counters war dh-rangers.com offiziell online gangen! Heute vor genau zehn Jahren! Wie das damals genau ausgesehen hat, kann ich jetzt nicht mehr genau rekonstruieren. Allerdings habe ich eine Version vom 27.11.1998 (Anmm.: Link entfernt) gefunden, noch bevor der Name feststand. Außerdem eine weitere vom 24.06.1999 (Anml.: Link entfernt), die der ersten offiziellen Version am nächsten kommt, aber schon etwas erweitert war.

Fortsetzung: 10 Jahre Downhill Rangers - Die ersten Jahre

PS: Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum gibt's auch eine neue Forums-Software-Version.

Kommentare

Donnerstag, 18. Dezember 2008 07:06
MexxAvatar von Mexx
Posts: 646
Lilienfeld
Na dann, Happy Birthday!

Greetz
Donnerstag, 18. Dezember 2008 08:11
PinzgaunerAvatar von Pinzgauner
Posts: 985
leider nimmer North Vancouver
Coole Story! Auf die nächsten 10 Jahre

Nur unter "Drust" kann ich mir nichts vorstellen

Edit: Was ist den der "dSoizburga Downhillsampler 1-2"?
Donnerstag, 18. Dezember 2008 09:04
MC NovalisAvatar von MC Novalis
Posts: 480
Linz
gratuliere!
Donnerstag, 18. Dezember 2008 10:12
fipuAvatar von fipu
Posts: 3106
Schweiz
Häppi Burzeltag!!

Auf die nächsten zehn Jahre!
Donnerstag, 18. Dezember 2008 10:16
klamsiAvatar von klamsi
Posts: 6363
jawoi...10 jähriges....heit wird nu gscheid gfeiert

auf weitere 10jahre und die weltherschaft
Donnerstag, 18. Dezember 2008 11:59
pAzAvatar von pAz
Posts: 8886
salzburg
gratulation zum 10 jährigen und wie schon von anderen geschrieben auf die nächsten 10 jahre!!!
Donnerstag, 18. Dezember 2008 15:32
Marvin TilleAvatar von Marvin Tille
Posts: 1220
Deutschland/Niedersachsen

10 Jahre sind ja schon einiges !!
Donnerstag, 18. Dezember 2008 18:24
AcaAvatar von Aca
Posts: 1071
Mauren(Liechtenstein)
gratulation....
Donnerstag, 18. Dezember 2008 19:02
cyberuhuAvatar von cyberuhu
Posts: 1420
Gmunden
Hmmm, irgendwos is anders ois sonst....


Schaut guat aus!
Freitag, 19. Dezember 2008 18:31
mikeg
Posts: 1
California, USA

gib mir Tiernamen...

hahaha, noox das ist grossartig! Warst schon damals ein Perfektionist...

GRATULATION RANGERS!! way cool
Freitag, 19. Dezember 2008 18:34
nooxAvatar von noox
Posts: 22194
Anthering/Salzburg
Servas Mike - Um was haben wir damals gewettet? Wer die erste Kohle mit einer eigenen Webseite verdient. Aber du überholst mich sicher noch
Sonntag, 21. Dezember 2008 22:12
VarikuzelePhimoseAvatar von VarikuzelePhimose
Posts: 1278
Salzburg
So geil, kann mich noch genau an die pages erinnern!

Ich war auch während meiner schulzeit so um 1995 kunde beim bikestore in salzburg und hab (und auch ein freund von mir) unsere ganze kohle on bikes gestckt und immer die dh-geräte von euch (foes, mr. dirt, yeti, scott) bewundert.
P.S: mein erstes bike war ein Hagan Titanal (LX-XT-Mix), 1 jahr später ist dann eine Manitou II draufgekommen......
Montag, 22. Dezember 2008 09:49
nooxAvatar von noox
Posts: 22194
Anthering/Salzburg
Mein erstes war das Bianchi NTH, schon mit da Manitou II (eine gebrauchte). 93 war das. Ein Jahr später wurde es gestohlen. Hab das Hagan Titanal schon bestellt gehabt, dann ist NTH doch wieder aufgetaucht.
Montag, 22. Dezember 2008 11:37
TobiasAvatar von Tobias
Posts: 4904
Attersee
i merk´ grad wieder daß i a schön langsam alt werde... Immerhin auch schon seit 1999 "dabei" zumindest ab ´99 die ersten Rennversuche. Traktorbar in Nauders... mid Ingo (oder war´s der Hannes?) angestoßen, aber übermütig wie ich war ihm "oben" auf den Falschenhals s´Falschl draufgestellt - er will das Unheil noch abwenden, doch ist ned schnell genug. Foahrt ihm des Bier aus und mitten ins Gsicht. Reaktion? Er kauft seelenruhig a frisches Falschl Bier - aufgmacht - und mir mitten übern Schädel geschüttet... Des Problem daran war, daß ich genau ein einziges T-Shirt mitgehabt habe (beim "packen" wieder nur auf das Radlzeug gedacht) und dann das Leiberl des ganze WE extrem nach Bier gestunken hat...

Aber das Leiberl hab´ ich immer noch - siehe Anhang - natürlich vom Nissi und mit original Rangers-Aufnäher da kommen nostalgische Gefühle hoch

extrem schöne Zeit damals! viel ist passiert seither, aber ob sich soviel verändert hat? gfrei mi auf jeden Fall mit dir und euch allen auf die nächsten 10 Jahre!

mei erstes Radl hängt a nu im Keller (zumindest der Rahmen). 0815 Troger "Crazy Edelweiß" (welcher Depp lässt sich so einen Namen einfallen?) in der Alu Version. Hat mich aber treu auf den ersten "Downhill" Versuchen begleitet... sogar in Lackenhof war es schon aufgerüstet mit Bomber Z2 und heißen 65mm, Tioga Psycho Reifen und Magura Race-Line D war´ Lackenhof ja eh fast wie a Autobahn zum Fahren im Nachhinein weiß ich ned mehr wie ich des überlebt habe

Fotos:

Montag, 9. März 2009 22:46
dh-paule
Posts: 3
Hey... bin zwar einwenig spät,
aber dafür gratuliere ich umso herzlicher !

Schön zu sehen das Ihr länger durchgehalten habt als wir, aber dafür waren wir etwas früher im www

Wie, Was, Wer ???
Na dann schaut mal in euer Archiv von 99,
da findet sich noch ein link zu unserer uralten Seite

Also Grüsse vom Paule (paule-racing)

P.S: ihr seid doch damals auch mit nissi-racewear unterwegs gewesen, oder ?
Montag, 9. März 2009 22:54
nooxAvatar von noox
Posts: 22194
Anthering/Salzburg
Ja, sicher kann ich mich noch an euch erinnern! Ihr hattet das Nissi-Gewand mit dunklen Hosen und weißen Trikots, oder?

Danke für die Gratulation. Seid ihr ihr noch auf den Bikes unterwegs?
Montag, 9. März 2009 23:00
dh-paule
Posts: 3
Ja, wir biken noch...

aber keine Rennen mehr, sondern mehr "just for fun" Freeride/Enduro
ich bin zwischenzeitlich mal auf die Moppedschiene zu KTM gewechselt,
will das MTB nun aber wieder verstärkt durch unsere Wälder bewegen

und noch ein Ja, wir waren damals in schwarz-weissem Gewand unterwegs
Montag, 9. März 2009 23:02
nooxAvatar von noox
Posts: 22194
Anthering/Salzburg
fein zu hören. Ein Teil von uns biked auch noch. Ich habe mich zuletzt wieder vom Rennvirus ein bisschen infizieren lassen. Und zweimal waren jetzt Ranger-Teams beim 24h-Downhill am Semmering dabei.

Zitat Zitat von dh-paule Post anzeigen
und noch ein Ja, wir waren damals in schwarz-weissem Gewand unterwegs
... da haben wir neidige Blicke zu euch rübergeworfen - euer Gewand hat einfach stylischer ausgesehen