News

Freitag, 30. März 2012

VIENNA AIR KING 2012: Letzte Infos vor dem Season-Kick-off

Die Arbeitswoche ist zu Ende und ab geht’s nach Wien! Denn nach einer langen Winterpause rollen an diesem Wochenende endlich wieder die Reifen! Der VIENNA AIR KING ist der Höhepunkt des ARGUS BIKE FESTIVALs und gleichzeitig Auftaktveranstaltung der FMB World Tour. Gute Neuigkeiten für alle, die nicht nach Wien kommen können: Die vielen Rufe nach einer Live-Übertragung im Internet wurden erhört und der Partner Red Bull produziert nun den offiziellen VAK-Live Stream.

Szymon Godziek beim VAK 2011. Foto: Ale Di Lullo [Galerie]
Am kommenden Wochenende geht es endlich wieder los: Der VIENNA AIR KING im Rahmen des ARGUS BIKE FESTIVALs, Österreichs größtem Bikeevent, wird wieder die Kick-off Veranstaltung der diesjährigen Freeride Mountain Bike World Tour (FMB World Tour). Die Kursbauarbeiten laufen unter der Regie von Andi „the Brewinator“ Brewi bereits auf Hochtouren. Das Wetter am Finaltag, Sonntag 1. April verspricht gut zu werden, was wieder zehntausende an Besuchern auf den Rathausplatz zu Wien locken dürfte. Da der VIENNA AIR KING aber mittlerweile als Dirt-Jump Event von internationalem Rang angesehen wird, soll er dem Rest der Welt natürlich nicht vorenthalten werden. Weltweite Anfragen nach einer Live Stream Übertragung im Internet ließen nur eine logische Konsequenz zu: Der VIENNA AIR KING 2012 wird live und in voller Länge über den Red Bull Bike Channel (www.redbull.com/bike) übertragen. Das Finale am Sonntag beginnt um 14:30 Uhr (Live Stream ab 14:20 Uhr), und wird im Internet inklusive Siegerehrung übertragen.

Endrücke von der Strecke [Galerie]

Der Live Stream des VIENNA AIR KING wird zu sehen sein über folgenden Link: live.redbull.tv/ oder über die offizielle Website der FMB World Tour unter: www.fmbworldtour.com/en/multi...e-webcast.html

Der VIENNA AIR KING hat auch in diesem Jahr wieder eine Wild Card zu vergeben. Der best- platzierte Teilnehmer des VAK, der nicht zum Red Bull Bergline in Winterberg eingeladen ist, bekommt die Möglichkeit in das Fahrerfeld des FMB World Tour Gold Event am 19. Mai nachzurücken, eine Chance die gerade Qualifikanten gerne wahrnehmen würden und sicher für eine extra Portion Motivation sorgen wird.

Wie üblich hat sich das Starterfeld der geladenen Fahrer noch etwas verändert, so dass die Nordmänner aus Schweden nun mit den nachgerückten Linus Sjöholm und John Alm Högman die stärkste Nationenfraktion stellen.

Hier das finale Fahrerfeld der 20 Fahrer, die ihr am Samstag zur Qualifikation auf jeden Fall sehen werdet:

Name Land Name Land
Thomas Genon BEL Sam Pilgrim GBR
Jakub Vencl CZE Sam Reynolds GBR
Tomas Zejda CZE Bartek Obukowicz POL
Bienvenido Alba ESP Szymon Godziek POL
Andreu Lacondeguy ESP Pavel Alekhin Vishneviy RUS
Antoine Bizet FRA Teo Gustavson SWE
Yannick Granieri FRA John Alm Högman SWE
Amir Kabbani GER Linus Sjöholm SWE
Andi Wittmann GER Martin Söderström SWE
Lance McDermott GBR Ramon Hunziker SUI

Der Zeitplan für den VIENNA AIR KING 2012 sieht folgendermaßen aus:

Samstag, 31. März:
14:00 - 16:00 Uhr Qualifying “Vienna Air King”
16:00 - 17:00 Uhr Panasonic-Best-Trick-Competition
21:00 Uhr Riders Party im U4

Sonntag, 1. April
14:00 – 14:30 Uhr Warm up für die Finals
14:30 – 16:00 Uhr Finals “Vienna Air King”
16:15 Uhr Siegerehrung “Vienna Air King”


Weitere Infos:
www.vienna-air-king.at
www.facebook.com/viennaairking
Quelle: PM Rasoulution

Kommentare

Freitag, 30. März 2012 18:11
druelli
Posts: 257
Wagrain
Jetzt muss nur noch das Wetter halbwegs mitspielen.

L.G.

Dany